Auf und ab beim 3. Lauf zur Winter Kart Trophy
OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn der K1 konnte Maxi Schleimer trotz 2 Pylonenfehlern einen guten 13. Platz einfahren. Dennis Fetz blieb zwar fehlerfrei, dennoch reichten die Laufzeiten leider nur zu Platz 22.

Für Cederic Fuchs lief es in der K2 zunächst ganz gut. Mit seiner ersten Laufzeit lag er trotz einem Pylonenfehler im Vorderfeld. Leider hatte er im 2. Wertungslauf entwas Pech und verpaßte ein Hindernis. Die Zeitstrafe warf Ihn dann weit zurück. Er belegte Platz 23. Kopf hoch..



In der K3 konnte Yannick Schüler überzeugen. Mit 2 schnellen ,fehlerfreien Läufen konnte einen sehr guten 7. Platz einfahren.

In der K4 konnte sich Luca Fröhlich nach dem ersten Lauf noch Hoffnungen auf einen Tagessieg machen. Leider fing er sich im 2. Lauf 2 Strafsekunden .Dennoch reichte es noch zu Platz 4.

Silas Hofmann hatte in der K5 im ersten Lauf leider schon alle Siegchancen verpasst. Seine Tagesbestzeit war leider nur die Hälfte Wert da leider eine Pylone fiel. Im 2. Lauf blieb Silas dann fehlerfrei und toppte nochmals seine Bestzeit. In der Tageswertung konnte er immerhin noch den 4. Platz erreichen.

Bild: Yannick Schüler

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Impressum