3. Meisterschaftslauf in Kastellaun
IMG-20160508-00607Nachdem unsere Kids letzte Woche in Bad Hönningen 3 Podestplätze eingefahren hatten, machten wir uns berechtigte Hoffnung , ähnliche Ergebnisse beim HAC Simmern einzufahren.



Bei unseren Jüngsten in der K1 lief es für Maximilian Schleimer zunächst sehr gut. Mit einem fehlerfreien, schnellen ersten Wertungslauf lag er in aussichtsreicher Position. Leider fing er sich dann im 2 Lauf 6 Strafsekunden und viel auf Rang 8 zurück. Dennis Fetz musste schon nach dem 1. Wertungslauf seine Hoffnungen auf einen vorderen Platz begraben. Mit 12 Strafsekunden ging es im 2 Lauf nur noch um Schadensbegrenzung. Er schaffte einen fehlerfreien Lauf und verbesserte sich noch auf Platz 12.

In der K2 zeigte Cedric Fuchs erneut eine gute Leistung. Trotz 2 Strafsekunden im 2. Wertungslauf konnte er mit Platz 7 eine weitere Top-Ten Platzierung einfahren.

Yannick Schüler in der K3 konnte ebenfalls mit 2 schnellen fehlerfreien Läufen auf einen guten 10 Platz vorfahren. Weiter so. Auch Marlon Hagmaier blieb fehlerfrei und schloss in der Tageswertung auf Platz 12.

In der K4 musste Luca Fröhlich ans Limit gehen um sich im Feld zu behaupten.Leider unterlief ihm im ersten Lauf ein Pylonenfehler. Trotz eines fehlerfreien 2. Laufs reichte es für Luca dann nur noch zu Platz 21.

Die letzte Chance auf einen Podestplatz lag somit bei unseren Startern in der K5. Leider fehlte Felix Hagmaier, sodass es Max Stahlhofen und Silas Hofmann richten mussten. Max lag nach dem 1. Lauf noch im Top-Ten Bereich.Im 2. Lauf handelte er sich 2 Strafsekunden ein und landete mit seinen Laufzeiten auf dem 20. Platz. Silas Hofmann lag nach einem guten 1 Lauf auf Platz 4.Mit einem starken 2. Lauf konnte er sich noch auf Platz 2 verbessern.

IMG-20160508-00607

Silas Hofmann auf Platz 2

Impressum