Endlauf mit Licht und Schatten
2016-08-28-10081Am 28.08.2016 richtete der AC Mayen den 1. von 3 Endläufen aus. Um für diese Rennen zugelassen zu werden,mussten sich zunächst die Fahrer und Fahrerinnen der Region A und B über Meisterschaftsläufe qualifizieren. Die jeweils 15 Besten traten nun beim 1.Endlauf gegeneinander an. In insgesamt 3 Rennen wird die Mittelrhein Meisterschaft ausgefahren.



Leider lief es schon in der K1 suboptimal. Dennis Fetz fing sich schon im 1. Wertungslauf 2 Strafsekunden ein.Maximilian Schleimer passierte das gleiche Missgeschick im 2. Wertungslauf. Dadurch waren vordere Platzierungen nicht mehr zu erreichen.Dennis wurde 25. und Maximilian erreichten den 18. Platz.

Auch in der K2 blieb unser Starten nicht fehlerfrei. Cedric Fuchs hatte sich über die Meisterschaftsläufe qualifiziert fing sich aber im 1. Endlauf bereits im ersten Wertungslauf 2 Strafsekunden ein. Somit reichte es nur zu Platz 23.

In der K3 blieb Marlon Hagmaier gleichfalls nicht fehlerfrei, dagegen konnte Yannick Schüler den Bann brechen und blieb fehlerfrei !
Marlon belegte Platz 27 und Yannick konnte einen sehr achtbaren 16. Platz belegen.

In der K4 ging Luca Fröhlich ins Rennen. Auch Luca blieb in beiden Läufen fehlerfrei . Mit seinen Laufzeiten konnte er ebenfalls den 16. Platz einfahren.

In der K5 hatten wir dann mit Felix Hagmaier und Silas Hofmann noch 2 Eisen im Feuer. Felix war zwar sehr schnell unterwegs , aber mit 4 Strafsekunden wurde Felix auf den 22. Platz durch gereicht. Mit den reinen Laufzeiten wäre eine Top-Platzierung drin gewesen.

Silas Hofmann konnte bereits im 1. Wertungslauf eine Top-Zeit abliefern und lag zunächst auf Platz 4. Mit Bestzeit im 2. Wertungslauf konnte er sich dann noch auf den 1. Platz vorarbeiten. Glückwunsch.

Schon am kommenden Wochenende steht der 2. Endlauf in Wittlich an.Wir drücken die Daumen...

2016-08-28-10076

2016-08-28-10081

2016-08-28-10088

2016-08-28-10094

2016-08-28-10102

2016-08-28-10112

2016-08-28-10116

Impressum