Aller guten Dinge sind drei
IMG-20160911-WA0028Am Sonntag den 11.09.2016 richtet der MSC Adenau den 3. und letzten Endlauf aus.

Schon in der K1 konnten unsere Kids überzeugen. Maximilian Schleimer und Dennis Fetz blieben fehlerfrei und waren schnell unterwegs. Maximilian kam auf einen sehr guten 7. Platz in der Tageswertung und Dennis konnte sich über den 15. Platz freuen.



In der K2 zogen Cedric Fuchs nach. Auch er blieb fehlerfrei und konnte mit dem 7. Platz ein Top-Ergebnis einfahren.

Bei unseren Startern in der K3 konnte Yannick Schüler 2 fehlerfrei Läufe hinlegen. Marlon Hagmaier hingegen fing sich leider schon im ersten Lauf 4 Strafsekunden ein. Yannick konnte Platz 16 und Marlon Platz 21 erreichen.

In der nächsten Altersklasse ( K4) war Luca Fröhlich gut unterwegs und blieb fehlerfrei. Leider verpaßte er eine Top-Ten Platzierung nur um 0,3 Sekunden. Luca belegte Platz 12.

In der K5 mußten unsere beiden Fahrer leider Pylonenfehler hinnehmen. Felix Hagmaier und Silas Hofmann kassierten Strafsekunden und konnte somit keine Top Platzierung belegen. Felix wurde 25. und Silas wurde 11. Silas konnte das verschmerzen, da er sich bereits letzte Woche vorzeitig die Meisterschaft sichern konnte.

In der Endabrechung der Meisterschaft ergibt sich folgender Endstand:

K1
Maximilian Schleimer Platz 7
Dennis Fetz Platz 19

K2
Cedric Fuchs Platz 9

K3
Yannick Schüler Platz 19
Marlon Hagmaier Platz 25

K4
Luca Fröhlich Platz 21

K5
Silas Hofmann Platz 1
Felix Hagmaier Platz 25

Somit konnten sich 3 Fahrer des AMC für die Rheinland Pfalz Meisterschaft in Kirchheimbolanden am kommenden Sonntag qualifizieren. Wir gratulieren Silas Hofmann, Maximilian Schleimer und Cedric Fuchs und wünschen weiterhin viel Erfolg. Allerdings werden die Trauben hoch hängen. Neben der starken Konkurrenz müssen sich unsere Faher schnell auf ein Kart anderer Bauart einstellen.Viel Glück.

IMG-20160911-WA0028

Impressum