2. Veranstaltung zur WAKC Meisterschaft in Liedolsheim
Liedolsheim1Nachdem Nick Rommershausen bei der ersten Doppelveranstaltung mit dem ein oder anderen technischen Problem zu kämpfen hatte ,waren an diesem Wochenende die Wetterbedinungen
die große Unbekannte.

Schon im Zeittraining zum ersten Rennen hatte Nick sich auf die regnerischen Verhältnisse einzustellen. Als Nick sich auf die Umstände eingestellt hatte ,kam leider eine endlose gelbe Flaggenphase in der man keine schnellen Zeiten mehr setzen konnte.Letztlich konnte Nick den 14. Startplatz einfahren.

Leider entwicklete sich die richtige Reifenwahl vor dem ersten Rennen zum Glücksspiel. Regen wechselte mit trockenen Phasen ab.Das bedeutete für den "Schrauber "(Papa) viel Arbeit um von Trocken- auf Regeneinstellung zu wechseln und wieder zurück.

Die letzte Entscheidung auf Slicks rauszufahren erwies sich als richtig. Bis kurz vor Schluss lief das Rennen nach Plan und Nick konnte Plätze gut machen. Dann aber riskierte er bei einem Überholvorgang zu viel und Nick kam dabei von der Strecke ab. Durch die Aktion büßte er 2 Positionen ein ,sodaß Nick das Rennen mit Platz 12 abschloss.

Im 2. Rennen ging Nick somit als 12. ins Rennen. Den Start verpatzte er dann leider und viel dadurch zunächst auf Platz 17 zurück. Nach und nach kämpfte er sich aber dann durchs Teilnehmerfeld. Die Zielflagge ereichte er erneut auf Platz 12. Ohne den "verbesserungswürdigen" Start wäre mit den Rundenzeiten mehr drin gewesen. In der Tageswertung reichte es dann zu Platz 11. In der WAKC Meisterschaftswertung liegt Nick aktuell auf Platz 8 bei 23 eingeschriebenen Teilnehmern.

Liedolsheim1

Liedolsheim2

Liedolsheim3

Impressum