Tolle Leistung von Nick Rommershausen beim 3. Lauf WAKC in Wittgenborn!
_MG_9668Auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn ging es bei der Doppelveranstaltung am letzten Mai Wochenende wieder hoch her.

Schon die äußeren Umstände mit Temperaturen jenseits der 30 Grad C. sorgten für höchste Belastung für die Starter und das Material.

Nick Rommershausen konnte trotz Hitzeschlacht und einigen technischen Unzulänglichkeiten überzeugen.


Das bei den Temperaturen Körper und Material an die Leistungsgrenze gebracht wurden, ist nachvollziehbar, dass nicht alle schadlos durch die 2 Rennen kamen auch. Bei Nick begannen die Probleme bereits morgens beim freien Training. Ein Defekt an der Kühlung musste umgehend behoben werden. Um noch größere Schäden zu vermeiden stelle Nick sein Kart am Streckenrand ab. Es galt den Fehler schnell zu finden um rechtzeitig zum Zeittraining bereit zu sein.

Trotz Austausch des Kühlers, Überdruckventils und des Thermostats trat der Fehler immer noch auf. Mit Hilfe des RMW Motorsport -Team konnte bis 3 Minuten vor dem Start noch die Zylinderkopfdichtung gewechselt werden.Das war knapp...!
Im Zeittraining konnte Nick mit einem hervorragenden 6. Platz und nur 4/10 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit überzeugen. Damit hatte sich die Arbeit schon gelohnt.

Nun galt es die gute Ausgangsposition im 1. Rennen zu nutzen. Dies gelang bestens. Schon in der 2. Runde nach dem Start konnte Nick 2 Plätze gut machen. Doch kurz vor Ende des Rennens brach dann leider eine Schweißnaht am Auspuff und das Kart wurde ziemlich laut. Trotz dieses Defektes konnte Nick aber den 4. Platz bis ins Ziel retten.

In der Pause zum 2. Rennen ging es dann ans Wechseln des Schalldämpfers .

Den 2. Lauf konnte Nick dann aus der 2. Startreihe beginnen. Diese Top Position galt es zu verteidigen ,zumal Nick bisher eine solche Startposition noch nicht inne hatte. Leider musste er im Verlauf des Rennens einen Platz abgeben und das Rennen nach hartem Kampf auf Position 5 beenden. In der Tageswertung erreichte Nick den 4. Platz und belegt in der Meisterschaft Platz 6 von jetzt 25 eingeschriebenen Fahrern ! Dies ist der Stand zur Saisonhalbzeit.

_MG_9639

_MG_9643

_MG_9668

Impressum