Silas Hofmann verteidigt seinen Titel beim Bundesendlauf
_DSC4526Am 28.10.2017 richtete der ADAC Nordrhein den Bundesendlauf auf der Eventfläche des Nürburgrings aus. Aus allen Regionalclubs des ADAC hatten sich die 3 Bestplatzierten der jeweiligen Meisterschaften qualifiziert. Somit traten nachgewiesenermaßen die besten Autoslalom Junioren Deutschlands gegeneinander an.

Bei kaltem, stürmischen aber trockenem Wetter waren die Verhältnisse für alle Starter gleich, was im November am Nürburgring keine Selbstverständlichkeit ist. Schon im Trainingslauf setzte Silas eine "Duftmarke". Mit einem unerwartet deutlichen Vorsprung auf seine Verfolger, lies die gefahrene Zeit auf ein Top Ergebnis in den Wertungsläufen hoffen.

Im ersten Wertungslauf hatte Silas beim Start leider leichte Probleme mit der Schaltung. Er ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und fuhr letztlich die zweitbeste Zeit des 1.Wertungslaufs und blieb dabei fehlerfrei. Nun waren Nerven gefragt. Mit 0,09 Sekunden lag Silas hinter dem Führenden.
Im 2. Wertungslauf ging Silas dann als Vorletzter ins Rennen. Mit absoluter Bestzeit legte er vor. Sein Konkurrent konnte nicht mehr kontern. Silas siegte und konnte somit seinen Titel aus 2016 verteidigen und ist somit ein weiteres mal der bester Autoslalomfahrer Deutschlands im ADAC !!

DSC_0056

Silas auf Opel Adam beim Bundesendlauf

_DSC4526

Silas  Hofmann Sieger Bundesendlauf 2017

Impressum