Rallye Deutschland
Die Rallye Deutschland ist seit Jahren eine der Hauptaktivitäten des AMC Arzbach. Bereits in den 80ern zu Zeiten von Walter Röhrl war der AMC bei der Organisation der Wertungsprüfun- gen Weinähr-Winden, Neuhäusel- Hillscheid oder auf dem Truppen- übungsplatz Schmittenhöhe mit dabei.

In den 90ern war die Rallye mehrer Jahre Gast in Koblenz. Dort or- ganisierte der AMC u.a. die Techn. Abnahme in der Rhein-Mo- sel Halle, den Start und Ziel am Deutschen Eck und auch am Schloß.

Nach dem Umzug der Rallye im Jahr 2000 in den Bereich um Trier und der Einführung eines zentralen Serviceplatz wurde der AMC Arzbach mit der Planung, Organisation und Durchführung des „Servicepark“ betraut. Gerne erinnern wir uns an die ersten Jahre am Bostalsee. Der Servicepark ist mittlerweile, vergleichbar mit einem For- mel 1 Fahrerlager, der zentrale Punkt und Aushängeschild der Rallye.

Hier wird nicht nur der Service an den Rallye-Fahrzeugen gemacht son- dern hier findet man auch Interviewzonen, Teamheadquater, Mer- chandising, Siegerehrungsbühne, Zeitenservice, Catering, uvm. Um einen reibungslosen Verlauf all dieser verschiedenen Tätigkeiten, Auf- gaben und Interessen zu gewährleisten müssen alle Bereiche geplant, aus- gewiesen und mit diverser Infrastruktur versehen werden. An den Veran- staltungstagen sind hierzu ca. 200 Sportwarte im Servicepark im Einsatz.

Neben den ganzen Aufgaben haben wir alle die meist über eine Woche bei der Rallye tätig sind auch sehr vielSpaßundeinsuperTeamgefühl. Das der Servicepark der Ral- lye Deutschland seit Jahren in der Rallye Weltmeisterschaft als Referenz gesehen wird trägt da sicher auch ein Stück zum Zufriedenheitsgefühl bei.

Impressum