1. Rennen im KCT / DSW Pokal
n2Erfolgreicher Start für unsere Kids beim 1. Rennen im KCT / DSW Pokal  in Liedolsheim
Am 20.04.13 begann die Saison für die Rundstreckenfahrer. In der Klasse World formula gingen Marvin Aßmann und Silas Hofmann  ins Rennen.

Zunächst war Marvin nicht ganz mit seinen Trainingszeiten zufrieden. Leider kam dann noch mit Beginn des Qualifying Regen auf und die Karten wurden nochmals neu gemischt. Marvin erreichte die 9. beste Zeit (bei insgesamt 16. Startern) . Im 1. Rennen lief es dann wie gemahlt für Marvin. Mit vollem Einsatz konnte er die Gunst der Stunde nutzen und sich auf den 2. Platz vorarbeiten!


Somit startete er im 2. Rennen von der 2. Position . Im 2 Lauf lief es dann nicht ganz so gut. Der stärker werdende Regen sorgte für den ein oder anderen "Ausritt".Dennoch erreichte Marvin noch den 4. Platz. In der Tageswertung kam er dann auf den 3. Platz! Respekt und Glückwunsch.
n1
Marvin Assmann
Bei Silas Hofmann lief es leider nicht gut. Als Neueinsteiger in der Klasse World formula ging es erst mal darum sich mit dem neuen Kart im Wettbewerb vertraut zu machen. Im 1. freien Training wurde Silas 6. und im 2. freien Training kam er sogar auf Platz. 2!  Im Qualifying zeigte Silas , dass er auch im Regen gut unterwegs ist. Er erreichte den 7. Startplatz.
Im 1. Rennen konnte Silas direkt nach dem Start auf Platz 5 vorfahren. Leider kam es dann zu einer Kollision. Der Fahrer vor Silas kam ins schleudern und  drehte sich. Silas konnte nicht mehr ausweichen. Beim Aufprall ging die Spurstange zu Bruch. Er konnte das Rennen nicht mehr fortsetzen. Bis zum 2. Rennen konnte dieser Defekt zwar behoben werden, dafür streikte dann allerdings der Motor. Somit war Silas an diesem Tag der Pechvogel.
Pierre Nermerich ging in der neu gegründeten Klasse   Schalter Junioren  an den Start.
Er hatte keine Umstellungsprobleme und konnte im Qualifing trotz der regnerischen Wetterlage sogar die 2. beste Zeit (bei 5 Startern) einfahren. Im Rennen bestätigte Pierre, dass er auch bei widrigen Bedingungen Top unterwegs ist. In beiden Läufen belegte er den 3. Platz.
Somit kam er in der Tageswertung auf den 3. Platz !  Ein erfolgreicher Start in die neue Saison.Glückwunsch.
Es folgt ein persönlicher Bericht von Pierre und Christoph Nermerich zum Rennen und den technischen Daten des Karts.
n2
Siegerehrung World Formula mit Silas Hofmann 2.v.r.

Impressum