2. Lauf zum KCT/DSW Pokal in Liedolsheim
LiedolsheimAm 11.05.2013  stand der 2. Lauf zum KCT/DSW Pokal in Liedolsheim an.

In der Klasse   Schalter  Junioren hatte Pierre Nermerich bereits bei der ersten Veranstaltung überzeugen können. An diesem Wochenende gingen 7 Piloten ins Rennen. Pierre konnte im Qualifying den 4. Platz belegen.

Da es kurz vor dem ersten Rennen bei den Schalter Junioren geregnet hatte, entschieden sich  neben Pierre 6 von 7 Fahrern für die Regenreifen.

Die Strecke trocknete allerdings schneller ab als erwartet, sodass der Fahrer mit den Slicks ungefährdet den Sieg einfahren konnte. Pierre erreichte nach einigen spannenden Positionskämpfen Platz 4. Im 2. Rennen konnte Pierre sich dann noch auf Platz 3 vorarbeiten.

In der Tageswertung erreichte Pierre den 4. Platz. Glückwunsch.

Foto

In der Klasse  World Formula / RK1 gingen 15 Starter ins Rennen. Den AMC vertraten Marvin Aßmann und Silas Hofmann. Marvin hatte bereits bei der 1. Veranstaltung einen erfreulichen 3. Platz belegt. Bei der 2. Veranstaltung kam er zunächst nicht über einen 11. Platz im Qualifying hinaus. Er hatte mit zu viel Grip zu kämpfen. Im ersten Rennen des Tages lief es dann besser für Marvin. Er konnte in einem spannenden Rennen gleich einige Plätze beim Start gut machen. Nach einem umkämpften Rennen belegte er den 7 Platz. Im 2. Rennen konnte er sich noch steigern und sicher einen 5. Platz einfahren. In der Tageswertung  erreichte er Platz 6.

Für Silas Hofmann hatte die Saison ja bereits mit einem unverschuldeten Crash begonnen, der zum Ausfall für die ersten beiden Läufe führte. Leider hatte die damalige Kollision auch Auswirkungen auf das Rennen vom Wochenende. Der Rahmen hatte einen Schlag abbekommen und es stellte sich heraus , dass das Kart nicht mehr fahrbar war. Dank der Hilfe der Fa. Solgard konnte das Kart zum Rennen wenigsten notdürftig gerichtet werden und Silas konnte zumindest starten. Im Qualifing erreichte Silas Platz 10. Im 1. Rennen wurde er nach einigen Rückschlägen und einer Aufholjagt noch 9.  Obwohl das Kart sehr unruhig zu fahren war erreichte Silas im 2. Rennen noch eine leichte Verbesserung auf 8. Platz.

In der Tageswertung World Formula belegte Silas damit Platz 8. Mit wettbewerbsfähigem Material wäre wohl mehr drin gewesen.

Wir hoffen, dass Silas die Saison fortsetzten kann.

Liedolsheim

Impressum