3. Lauf im KCT /DSW Pokal
IMG_0768 Pierre HahnRassiger Kartsport auf dem Hahn

Am Samstag den 15.06.2013 wurde der 3. Lauf im KCT /DSW Pokal ausgetragen.

In der Klasse " Schalter Junioren" ging Pierre Nermerich an den Start.

Im Qualifying hatte Pierre leider Pech. Ein technischer Defekt hinderte Ihn schon zu Beginn des Zeittrainings daran weiter auf Jagt nach der Bestzeit zu gehen. Dennoch konnte er sich den 4. Startplatz bei 7 Startern sichern. Im ersten Rennen ging es dann schon zur Sache. Pierre konnte nach einigen Positionskämpfen den 3. Platz einfahren. Im 2. Rennen konnte Pierre zeitweise sogar den 2 Platz übernehmen. Am Ende belegte er erneut den 3. Platz. In der Tageswertung  sicherte er sich einen Podestplatz (3.). Glückwunsch!

IMG_0768 Pierre Hahn

 

In der Klasse " World Formula " gingen Marvin Aßmann und Silas Hofmann für den AMC  an den Start. Marvin konnte bei den letzten Rennen gute Platzierungen einfahren. Auf dem Hahn lief es zunächst nicht nach Wunsch. Bei 13 Startern ( inkl. der Klasse RK1) reichte es im Qualifying nur zu Platz 10. Im ersten Rennen kam Marvin leider auch nicht perfekt aus den Startlöchern und so konnte er sich  zunächst nicht spürbar verbessern. Im Laufe des Rennens konnte Marvin aber von diversen Ausfällen und Disziplinarstrafen für einige Fahrer profitieren und den 6. Platz einfahren. Im 2. Rennen lief es leider auch nicht ganz zufrieden stellend. Man fand leider nicht die perfekte Einstellung und so  konnte Marvin letztlich noch den 8. Platz einfahren.

In der Tageswertung erreichte Marvin einen guten 7. Platz. Silas Hofmann war diese Saison nicht gerade vom Glück verfolgt und zum Leidwesen von Silas ging es so weiter.

Am Freitag musste er bereits nach wenigen Trainingsrunden abbrechen ,da der Motor den "Geist" aufgab. Zum Glück konnte Silas mit einem Leihmotor des ADAC immerhin noch die Rennen bestreiten. Zunächst fand man nicht die passende Einstellungen für das Kart. Im Zeittraining reichte es dann nur zu Platz 9. Im ersten Rennen konnte er dann zumindest bis zur 6. Runde zeigen was möglich ist. Schon nach dem Start konnte er sich auf den 7. Platz verbessern. Nach und nach arbeitete er sich auf Platz 4 vor. Im Kampf um Platz 3 sah es fast nach einem Happy-End aus, als sich die beiden Karts verhakten . Silas landete bei der Aktion leider im Gras. Statt dem  Podest war ein Ausfall zu verzeichnen. Im 2. Rennen ging Silas somit vom letzten Platz ins Rennen. Bis Platz 9 konnte er sich noch verbessern bis Marvin (8.) sich der Attacken von Silas erwehren konnte. In der Tageswertung wurde Silas 11.

IMG_0759 Silas  Marvin Hahn

 

Impressum