Erfolgreicher Saisonstart beim Langstecken-Kart Slalom auf dem Nürburgring
silas2Ihm Rahmen der Großveranstaltung "Classic Car Meeting" hatte der Veranstalter (MSC Adenau) auch ein besonderes Event für den Kart Slalombereich ausgeschrieben. Im Fahrerlager auf dem Nürburgring wurde der 1. Langstrecken-Kart-Slalom Pokal ausgetragen. Selbst das Wetter spielte mit und so war auch die Chancengleichheit für alle Starter gewährleistet. Aufgrund der guten Rahmenbedingungen war das Zuschauerinteresse natürlich entsprechend groß.


Vom AMC Arzbach nahmen Yannick Schüler und Silas Hofmann an dem Event teil. Yannick startete in der Altersklasse K2. Im Trainingslauf musste er sich zunächst mal auf die besonderen Gegebenheiten und den langen Parcours einstellen. Mit 6 Strafsekunden gelang dies zunächst nur bedingt gut. In den beiden Wertungsläufen machte er es dann besser und kam mit jeweils 2 Strafsenkunden und guter Laufzeit ins Ziel. Dennoch musste er anerkennen, dass die Konkurrenz doch sehr stark war. Mit seinen Laufzeiten belegter letztlich Platz 16.

In der K4 ging Silas Hofmann ins Rennen. Schon im Trainingslauf setzte Silas schon mal eine "Duftmarke" Er nahm der Konkurrenz mehr als 1 Sekunde ab. Im folgenden Wertungslauf zeigte er einen perfekten Lauf und konnte die Tagesbestzeit einfahren. Mit seiner 1. Laufzeit hatte er sich somit schon ein gutes Polster erarbeitet. Im 2. Lauf ließ Silas dann auch nichts mehr anbrennen und gewann in überzeugender Manier.

Yannick Schüler auf der Strecke

yannick2

 

Silas Hofmann auf dem Weg zum Sieg
silas2

 

Siegerehrungsiegerehrung

Impressum