4. Meisterschaftslauf Kart-Slalom am 29.05.2014 beim AC Mayen
Am "Vatertag" stand ein weitere Meisterschaftslauf auf dem Programm.

In der K2 bestätigte Yannick Schüler seine gute Form. In einem starken Fahrerfeld mit Gaststartern aus der Region B konnte Yannick mit 2 fehlerfreien Läufen Platz 11 sichern. Marlon Hagmaier war auch gut unterwegs ,fing sich aber leider 2 Strafsekunden. Mit der Gesamtzeit belegte er den 13. Platz.

In der K3 konnte Luca Fröhlich erneut sehr gute Laufzeiten einfahren. Da Ihm aber leider pro Wertungslauf ein Pylonenfehler  unterlief, reichte es  nur zu Platz 21.

In der K4 spielte das Wetter den Fahrern einen Streich. Nach ca. 20 von 33 Startern setzte Regen ein. Die Karts wurden auf Regenreifen umgerüstet und die verbliebenen Starter mußen dann aus den  neuen Gegebenheiten das Beste machen. Der Zeitunterschied zwischen trockner und nasser Strecke (ca. 4 - 5 Sekunden) führte dazu , dass die ersten 20 Starter einen entsprechende Zeitvorteil hatten. Insbesondere für unsere späten Starter ( Nils Dworatzek 27. und Silas Hofamnn 33.) war dies ein Nachteil der nicht aufzuholen war. Dennoch zeigten beide , dass sie auch bei diese Bedinungen Top Zeiten fahren können. Nils fuhr 2 fehlerfreie Runden und wurde noch 19. Silas konnte 2 Top Zeiten abliefern und wurde immerhin noch 8. Er konnte mit diesem Ergebnis die Führung in der Meisterschaftswertung ausbauen. Auch Nils konnte seinen 7. Platz in der Gesamtwertung bestätigen. Max Stahlhofen hatte leider schon im 1. Wertungslauf  reichlich Strafsekunden "gesammelt" und belegte den 33. Platz.

Schon am 1.6. steht die nächste Veranstaltung in Bad Hönningen an.Mayen 2014

Silas Hofmann

Impressum