Meisterschaftsstart mit Höhen und Tiefen
OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm letzten Wochenende wurde die neue Meisterschaftsrunde in Adenau gestartet. Der Veranstalter hatte für den 1. Lauf eine ungewöhlich enge und anspruchsvolle Strecke aufgebaut. Dies wurde vielen Fahrern zum Verhängnis und traf insbesondere unsere Neueinsteiger.

In der K1 feierten unsere Jüngsten ihren Einstand. Maximilian Schleimer war zeitlich gut unterwegs ,mußte aber leider einige Strafsekunden hinnehmen. Mit seiner Gesamtlaufzeit belegte "Maxi" den 15. Platz. Dennis Fetz hatte ebenfalls mit dem Parcouse zu kämpfen. Auch ihm unterliefen einige Pylonenfehler. Dennis belegte in der Endabrechnung Platz 16.

In der K3 mußten unsere Kids ebenfalls ein paar Federn lassen. Yannick Schüler blieb leider nicht fehlerfrei mit 4 Strafsekunden war eine Topplatzierung schon nach dem ersten Lauf dahin. Im 2. Lauf blieb er dann fehlerfrei und belegte letztlich Platz 16. Marlon Hagmaier fing sich ebenfalls im 1. Lauf schon reichlich Pylonenfehler ein und mußte sich mit Platz 30 begnügen.

In der K4 war Felix Hagmaier dann fast von keinem zu stoppen. Mit 2 sehr schnellen und fehlerfreien Läufen konnte Felix den 3. Platz einfahren. Glückwunsch.Bei Luca Fröhlich lief es nicht ganz rund. In beiden Läufen blieb er nicht fehlerfrei. Luca belegte den 21.Platz.

In der K5 gingen Silas Hofmann und Max Stahlhofen für drn AMC an den Start. Für Max waren schon nach dem ersten Lauf alle Hoffnungen auf eine vordere Platzierung dahin. Mit 6 Starfsekunden galt es im 2. Lauf wenigstens einige Plätze wieder gut zu machen. Mit einem fehlerfreien 2. Lauf konnte er sich noch etwas verbessern und belegte Platz 35. Silas Hofmann konnte sich nach dem 1. Lauf noch Hoffnungen auf den Tagesieg machen. Er führte deutlich mit Bestzeit.

Leider war er im 2. Lauf dann einmal unaufmerksam, verbremste sich und mußte ein Hindernis erneut durchfahren. Er blieb zwar fehlerfrei aber den Zeitverlust konnte er nicht mehr wett machen. Silas landete dann auf Platz 24.

Schon am 1. Mai steht das nächste Rennen an und alle haben die Chance es besser zu machen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Felix Hagmaier auf der Strecke

IMG-20150426-WA0011
Siegerehrung Felix 3. Platz ,Luca Fröhlich vordere Reihe 3.von links

Impressum