Qualifikation für die Mittelrheinmeisterschaft ist abgeschlossen
OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm 21.05.15 richtete der ASC Ahrweiler den letzten Meisterschaftslauf der Region A aus.

In der K1 konnte sich diesmal Dennis Fetz über zwei fehlerfreie Läufe freuen. Der Lohn war ein toller 7. Platz. Bei Maximilian Schleimer lief es dann weniger gut. Mit insgesamt 6 Strafsekunden erreichte Maximilian Platz 14.

In der K3 hatte Yannick Schüler noch eine kleine Chance die Endläufe zu erreichen. Leider fing er sich 2 Strafsekunden ein und erreichte in der Tageswertung den 17.Platz. Mit Platz 16 in der Gesamtwertung verpaßte er die Endläufe nur knapp.



Dann spielte das Wetter nicht mehr mit und Regenschauer sorgten für ein etwas schiefes Bild. Dennoch konnte in der K4 Luca Fröhlich mit 2 schnellen und fehlerfreien Läufen überzeugen. Luca belegte einen tollen 5.Platz Felix Hagmaier hatte noch Chance die Führung in der Gesamtwertung zu übernehmen. Leider unterliefen Ihm 2 Pylonenfehler. Mit seiner Laufzeit konnte er immerhin noch den 7. Platz einfahren.
Damit verpaßte er den 1. Platz in der Gesamtwertung knapp.

In der K5 konnte Max Stahlhofen 2 fehlerfreie Läufe hinlegen. Mit Seiner Gesamtlaufzeit wurde er 18. Silas Hofmann legte im Probelauf und im 1. Wertungslauf die Tagesbestzeiten aufs Parkett. Im 2. Wertungslauf wollte er dann noch einen drauf setzten. Die Zeit war nochmals schneller als im ersten Wertungslauf, allerdings mit 4 Strafsekunden. Den 20. Platz konnte Silas aber verschmerzen, da er sich bereits zu dem Zeitpunkt den 1. Platz in der Meisterschaftswertung gesichert hatte.

Nun geht es in die 3 Endläufe . Die 15 besten Fahrer der Region A fahren gegen die 15 besten Fahrer der Region B um den Mittelrheinmeister.

Für diese Veranstaltungen haben sich 5 Fahrer des AMC qualifiziert :

K1 Dennis Fetz mit Platz 10. Maximilian Schleimer mit Platz 11.

K4 Felix Hagmaier mit Platz 2 sowie Luca Fröhlich mit Platz 11.

K5 Silas Hofmann auf Platz 1

Der erste Endlauf findet am 19.7.15 in Wittlich statt. Danach ist erst mal Sommerpause,
bevor es am 6.9.15 mit dem 2. Endlauf weitergeht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Luca Fröhlich auf der Strecke

Impressum